STUDIENGEBÜHREN

wirtuell Fernstudium Martina

DER KASSENSTURZ

Bildung muss etwas kosten. Das ist zunächst ein Statement und darüber lässt sich vermutlich diskutieren. Doch ein Masterstudium ist eben kein obligatorischer Teil der Allgemeinbildung. Und in den meisten anderen Bereichen sind wir doch auch bereit, für gute Dienstleistungen oder Produkte einen angemessenen Preis zu zahlen. Insofern geht es weniger um das „ob“ als vielmehr um das „wie viel“. Schaut Euch unsere Meinungen dazu an.

JULIANA HAUSER …

… trägt’s mit Fassung und durch die Arbeit.

FLORIAN ALTHANS …

… sieht es als ein gutes Geschäft.

DANIEL STAMPFL …

… lässt sich die Bildung etwas kosten.

TINA KLUG …

… sieht es betriebswirtschaftlich im Kosten-Nutzen-Verhältnis.

Leave a Reply